Apfel-Kokos Cookie Balls

Apfel-Kokos Cookie Balls

Hallo zusammen,

Backt ihr auch so gerne?

seit einiger Zeit nutze ich den Sonntag, um zu Backen. Ich habe euch auch schon ein paar meiner „gelungenen Ergebnisse“ präsentiert. Aber, dass es gelingt, ist nicht immer der Fall, ich weiß nicht wie oft ich einen Rappel bekommen habe, weil einfach nichts hingehauen hat. Und da denkt man eigentlich, backen kann doch nicht so schwer sein. Doch das kann…. 😉

Aber heute ist alles gut und passend zur #apfelliebe gibt es mal Kekse, oder Kugeln..??? Ich würd sagen Kekskugeln mit Apfel. Und da ja grade Apfelzeit ist, nutze ich die Gelegenheit und probiere mich an einigen Apfelrezepten.

Das Rezept ist kinderleicht und ist in null Komma nichts fertig.

Apfel-Kokos Cookie Balls
(für ca. 24 Stück)

Zutaten:

100g getrocknete Apfelringe
50ml vomFass Apfelsaft
200g Kokosmehl (Alnatura)
2TL Backpulver
100g kalte Butter
100g Vollrohrzucker (Alnatura)
1 großes Ei
etwas Kokosflocken (Alnatura)

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Die Apfelringe in einen Mixer zerkleinern und das Kokosmehl, Butter, Vollrohrzucker, Apfelsaft dazugeben und alles nochmal mixen. Dann das Ei hinzufügen und alles wiederholt mixen. Dann den Teig in kleine! Kugeln formen und auf das Backblech legen. In den Ofen für 8 Minuten, herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Schließlich in Kokosflocken wälzen und fertig.
Tipp: Wenn die Kokosflocken nicht halten sollten, die Kugeln mit etwas Öl bepinseln.

Wissenswertes über Kokosmehl:
Wir achten schon so ziemlich darauf, dass die Lebensmittel, die wir kaufen Bio sind oder zu mindestens regional und saisonal. Das Kokosmehl nehme ich immer von Alnatura, ich hatte schon einige ausprobiert, aber das gefällt mir am besten, weil es so besonders fein ist. Kokosöl hat ein extrem hohen Eiweißgehalt und ist reich an Ballastsoffen. Außerdem ist es komplett glutenfrei. Einsetzbar genauso wie Mehl, wobei viele normales Mehl mit Kokosmehl mischen.

Und da Wochenende ist, darf es auch mal ein Schluck Alkohol sein, bestens dafür geeignet und ein toller Begleiter für die Apfel-Kokos Cookie Balls, ist der Petit Pomme. Das ist ein süddeutscher Apfelbrand mit regionalem Apfeldirektsaft vermählt mit eingedicktem Apfelsaft. (Quelle: vomFass)

Das war´s mal wieder. Bis zum nächsten Mal……

Euer Mariyke

print

 
HelloFresh.de - Jetzt bestellen!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*