Apfelschorle to go

Apfelschorle to go

Drucken
Hallo,

der Sommer naht, auch wenn es im Moment nicht so aussieht.
Aber ich bin optimistisch und eine Frau. Und Frauen machen sich ständig um alles mögliche Gedanken. Da bin ich keine Ausnahme 😉


Also da es bald warm, ja geradezu heiß werden wird, habe ich mich gefragt, was ich für meine Wasserversorgung während des Laufen tun kann. Und da habe ich bei Tchibo diese tolle Flasche entdeckt. Ist leider jetzt nicht mehr vorrätig, aber Amazon hat die auch.


Warum find ich Sie so gut….

Der Clou an der Flasche ist, dass sie ein Fruchteinsatz hat. Da könnt ihr euch richtig austoben. Ich habe schon ein bisschen rumprobiert. Ich habe schon Erdbeeren mit Minze, Gurken mit Minze, Ingwer und Zitrone ( Detox ) und die jetzige Variante Apfel mit einem Schuss Zitrone gemacht. Und ich muss sagen, das ist der Hammer. Nach einer halben Stunde gibt das Obst oder Gemüse den Geschmack ab und dann schmeckt das Wasser mega lecker und erfrischend. Wichtig dabei ist, dass ihr versucht möglichst Bioprodukte zu verwenden, da die Früchte mit Schale reinkommen. Ansonsten ist eurer Kreativität keine Grenze gesetzt und bei mir wird sie fast täglich benutzt.

Also viel Spaß dabei und wenn ihr tolle Kombinationen habt, schreibt mir einfach.
Ich würde mich sehr freuen

Eure Mariyke

 

Kategorien

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahre, was es bei Cleaneater Neues gibt.

Mit der Eingabe Deines Namens und Deiner E-Mail-Adresse erklärst Du Dich mit der Weiterverarbeitung dieser Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Anstehende Veranstaltungen

  1. Cleaneater – Genusstasting bei vomFASS Siegburg

    September 13 @ 19:00 - 22:00

2 Comments

  1. Liebe Mariyke, ich habe die Variante von Amazon – auf Deinen Rat hin – für Nadja und mich gekauft. Heute habe ich sie mit Ingwer und stillem Wasser ausprobiert. Nicht wirklich kreativ, aber so bin ich, ne? ? Top! ??
    ?- Grüße von der Dany ?

     
    • Liebe Dany, super, dass du es ausprobierst hast. Und den Anfang hast du ja schon gemacht und da werden bestimmt noch einige Kreationen folgen. 😉
      Deine Mariyke