Eierlikör Muffins mit Orangen-Eierlikör

Eierlikör Muffins mit Orangen-Eierlikör

Hallo ihr Lieben,

Ostern rückt immer näher und ich mache mir jetzt schon Gedanken, was ich kochen soll. An solchen Feiertagen darf es auch mal nicht zu 100% „clean“ sein. Meine Familie findet es grundsätzlich gut, dass ich mich so gesund ernähre, aber selber sehen sie das nicht so streng. 😉 😉 Und deswegen achte ich bei meinen Rezepten immer darauf, dass es allen schmeckt. Und so mache ich auch Zugeständnisse. So wie mit meinen Eierlikör Muffins. Das Einzige, was nicht ins Clean Eating Konzept passt, ist wohl der Eierlikör.Und die Butter….und der Puderzucker… AAAAAAAber wie gesagt, es ist Ostern.

Für das Topping habe ich Quark mit Puderzucker und Butter verrührt und mit unseren Eierlikörkugeln verziert. Damit das Topping etwas fester wird, könnt ihr es erst mal in den Kühlschrank stellen. Dann lässt es sich besser auf dem Muffin auftragen. Da muss ich wohl noch was üben…… Meins ist etwas zerlaufen. Geschmacklich aber richtig lecker!!!!

Und nun zum Rezept:

Eierlikör Muffins mit Orangen-Eierlikör

Zutaten für 12 Stück

Zutaten

  • 2 Eier Größe M
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • 100 ml Sonnenweide Rapsöl mit Butteraroma vomFASS
  • 150 ml Orangen-Eierlikör vomFASS
  • 160 g Dinkelmehl 1050
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Quark Magerstufe
  • 50 g Butter (halbfett) Raumtemperatur
  • 150 g Puderzucker
  • 3-4 Eierlikör-Kugeln vomFASS

Zubereitung

  1. Als erstes das Topping herstellen. Dafür die weiche Butter mit einem Mixer cremig rühren. 100 g von dem Puderzucker dazugeben und alles aufschlagen. Die restlichen 50 g von dem Puderzucker mit einrühren. Den kalten Quark vorsichtig unterheben. Nicht verquirlen, sonst wird die Creme wieder flüssig. Die Masse für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. Dann die Eier, Öl und den Eierlikör in eine Schüssel geben und schaumig rühren.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver  und dem Kokosblütenzucker vermischen und ebenfalls unterrühren.
  4. Solange rühren bis ein schöner glatter Teig entsteht. Sollte noch relativ flüssig sein. Wenn er es nicht ist, noch etwas Eierlikör zufügen 🙂 🙂
  5. Den Teig in Muffinförmchen füllen und bei 180 Grad Ober/Unterhitze für 15 Minuten in den Backofen stellen.
  6. Wenn die Muffins fertig sind, gut abkühlen lassen.
  7. Das Topping aus dem Kühlschrank nehmen und in einen Spritzbeutel füllen. Ich habe eine normale Tülle genommen, weil ich die noch hatte. Schöner wird es bestimmt mit einer Sterntülle.
  8. Die Eierlikörkugeln zerkleinern (Achtung! Eierlikör läuft raus) und über das Topping verteilen.
  9. Jetzt nur noch servieren und schmecken lassen.

So das war es von mir heute. Wenn ihr Lust auf noch mehr Muffins habt, dann müsst ihr unbedingt mal meine Süßkartoffel Muffins ausprobieren.

Euer Mariyke

 

Kategorien

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahre, was es bei Cleaneater Neues gibt.

Mit der Eingabe Deines Namens und Deiner E-Mail-Adresse erklärst Du Dich mit der Weiterverarbeitung dieser Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Comments are closed.