Kurkuma Latte

Kurkuma Latte mit nativem Kokosöl

Hallo ihr Lieben,

heute morgen musste es bei mir mal wieder etwas Gesundes sein. Und vor allem etwas Warmes. Da kam der Kurkuma Latte genau richtig. Er ist super schnell zubereitet und schmeckt richtig lecker. Ich nehme dafür Mandelmilch, weil ich den nussigen Geschmack so gerne mag. Verfeinert mit unserem Waldhonig und Kokosöl ist er genau das Richtige, um gesund in den Tag zu starten.

Wie ist es bei euch? Braucht ihr morgens etwas Warmes oder lieber etwas Kaltes. Hinterlasst mir doch ein Kommentar!

And here we go…. Einmal das Rezept:

Kurkuma Latte mit nativem Kokosöl

Zutaten

  • 125 ml Wasser
  • 1 gehäufter EL gemahlener Kurkuma
  • 1 kl. Stück Ingwer
  • 1 TL gemahlene Muskatnuss
  • 500 ml Mandelmilch
  • 1 TL Waldhonig vomFASS
  • 1 TL natives Kokosöl vomFASS
  • etwas Pfeffer zum Verzieren

Zubereitung

  1. Als erstes wird die Kurkuma Paste hergestellt. Ihr könnt auch mehr herstellen und im Kühlschrank aufbewahren. Und immer, wenn euch danach ist, nehmt ihr 1 Esslöffel davon in 500 ml Milch.
  2. Das Wasser mit dem Kurkumapulver aufkochen lassen. Das Ingwerstück und den gemahlenen Muskat hinzufügen. Nach 5 Minuten, das Ingwerstück herausnehmen.
  3. 10 Minuten köcheln lassen, bis eine Paste entsteht. Die Paste in ein Glas füllen, gut verschließen (ich nehme Weck Gläser dafür) und in den Kühlschrank stellen. Hält sich ca. 10 Tage.
  4. Für die Milch, 500 ml Mndelmilch in einen Topf geben und 1 EL von der Paste hinzufügen. Alles aufkochen lassen.
  5. Den Honig und das Kokosöl hinzufügen, umrühren und weiter aufkochen lassen. Nach 5 Minuten, den Topf vom Herd nehmen und die Kurkuma Milch in zwei Gläser füllen. Sofort servieren. Eventuell mit Pfeffer würzen.

Aber warum ist die Kurkuma Latte eigentlich so gesund?

In der Ayurvedische Küche wird die goldene Milch oder Kurkuma Latte schon lange getrunken. Sagt man doch, dass Kurkuma gegen Erkältungen schützen soll. Und das stimmt auch, denn Kurkuma fördert unsere Gesundheit. Das Gewürz hat nicht nur eine tolle Farbe, sondern ist entzündungshemmend und kurbelt ordentlich die Verdauung an. Kurkuma Latte am Morgen kann den Kaffee ersetzen, den das In-Getränk macht genauso wach wie Kaffee. Und steigert anhand der tollen Farbe, auch die Laune…. 😉 😉

Außerdem sagt man Kurkuma nach, dass es innerlich reinigend, entgiftend und blutreinigend wirkt. Also, alles sehr gute Eigenschaften und ein Grund mehr die Kurkuma Latte fest in den Speiseplan aufzunehmen. Ich verwende oft Kurkuma in meiner Küche und daher wurde es mal Zeit, die goldene Milch auszuprobieren. In Kombination mit der Mandelmilch und dem Kokosöl schmeckt sie schön süß, nussig und im Abgang leicht herb.

Das Rezept ist kinderleicht, dauert nicht lang, ein Grund mehr das Rezept einmal auszuprobieren, ihr werdet es bestimmt lieben!

Weitere Rezepte mit Kurkuma findet ihr hier.

Das war es von mir heute. Schreibt mir doch, wie euch das Rezept gefallen hat.

Bis ganz bald….

Eure Mariyke

 

Kategorien

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahre, was es bei Cleaneater Neues gibt.

Mit der Eingabe Deines Namens und Deiner E-Mail-Adresse erklärst Du Dich mit der Weiterverarbeitung dieser Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Comments are closed.