Drucken

Pikante Spargelcremesuppe mit Haselnussöl

Pflicht zu jeder Spargelsaison. Meine pikante Spargelcremesuppe mit Haselnussöl gelingt euch ganz easy und erhält durch das Hasenussöl den letzten Schliff.

Gericht Hauptgericht, Suppe
Länder & Regionen deutsch
Keyword Pikante Spargelcremesuppe mit Haselnussöl
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor cleaneater

Zutaten

  • 600 g Spargel weiß
  • 100 g Kartoffeln
  • 2-3 Möhren
  • 2 Zucchini
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 EL Chiliöl vomFASS
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1 Chilischote
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kerbel
  • Liebstöckel
  • gemahlene Muskatnuss
  • Petersilie
  • 1 Lauchzwiebel
  • geraspelte Haselnusskerne
  • etwas Haselnussöl "vierge" vomFASS

Nicht 100 % clean, passt aber sehr gut dazu!

  • Crissini vomFASS
  • Parmaschinken

Anleitungen

  1. Spargel und Möhren schälen, die Enden abschneiden und grob kleinschneiden. Zucchini waschen und ebenfalls kleinschneiden. Chilischote entkernen und in schmale Streifen schneiden. Zwiebel und Kartoffeln schälen und fein würfeln.

  2. Chiliöl in einen Topf geben und die Zwiebel darin andünsten. Kartoffeln, Spargel, Möhren und Zucchini hinzugeben und weitere 5 Minuten mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen. Das ganze aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze 25 Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Liebstöckel, Kerbel, Muskatnuss und Petersilie würzen.

  3. Anschließend die Spargelsuppe mit einem Pürierstab fein pürieren. Frühlingszwiebel waschen, kurz trockenschütteln und in schmale Streifen schneiden. Crissinis mit Parmaschinken umwickeln.

  4. Die Spargelcremesuppe in einen Teller füllen und mit etwas Frühlingszwiebel, Haselnusskernen und Haselnussöl garnieren. Dazu werden die Crissinis gereicht!