Go Back
Drucken

Pfannkuchen mit Rhabarber-Kompott

Gericht Breakfast, Frühstück
Länder & Regionen Amerikanisch
Keyword Pfannkuchen mit Rhabarber-Kompott
Portionen 8 Stück
Autor cleaneater

Zutaten

Für die Pfannkuchen

  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • 1 EL Apfelmark
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Helles Vollkornmehl
  • etwas Mineralwasser
  • etwas Kokosöl zum Ausbacken

Für das Rhabarber-Kompott

  • 250 g Rhabarber
  • 150 g Erdbeeren
  • 100 ml Apfelsaft
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 1 EL Kokosblütenzucker

Anleitungen

Zubereitung Pfannkuchen:

  1. Eier mit Milch, Apfelmark, Salz, Mehl und Mineralwasser zu einem glatten Teig rühren. Bei Bedarf noch etwas Mehl oder Wasser hinzugeben, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

  2. Eine beschichtete Pfanne mit etwas Kokosöl erhitzen. Mit einer Kelle Teig in die Pfanne geben und die Pfanne kurz in jede Richtung schwenken, um den Teig zu verteilen. Den Pfannkuchen von beiden Seiten etwa 1-2 Minuten bräunlich ausbacken.

Zubereitung Rhabarber-Kompott

  1. Weckglas vor dem Befüllen auskochen.

    Die Enden von dem Rhabarber abschneiden, halbieren und mit einem Spargelschäler schälen. Dann in kleine Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und halbieren. Den Rhabarber, die Erdbeeren, gemahlene Vanille, Apfelsaft und den Kokosblütenzucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. Dann für ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen, bis der Rhabarber komplett aufgelöst ist. (er wird dann faserig) Das Kompott in ein Glas füllen und gut verschließen. Fertig!