Go Back
Drucken

Gefüllte Auberginen mit Holy Veggie Gewürz

Gericht Beilage
Länder & Regionen Deutschland
Keyword Gefüllte Aubergine
Autor cleaneater

Zutaten

  • 2 große Auberginen
  • 4 EL Don Carlos natives Olivenöl extra vomFASS
  • etwas Meersalz
  • etwas Holy Veggie Gewürz SONNENTOR
  • etwas Salz
  • etwas Zitronensaft
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Datteln
  • 50 g gehobelte Mandeln
  • 150 g Hirse
  • 300 ml heiße Gemüsebrühe
  • etwas Limonenöl vomFASS
  • 250 g fettarmen Joghurt
  • 2 Lauchzwiebeln
  • etwas frischen Koriander

Anleitungen

  1. Grill vorheizen.

  2. Die Auberginen waschen, halbieren und mit einem Esslöffel aushöhlen. Etwas Platz am Rand lassen. Das Fruchtfleisch würfeln und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

    Tipp: Das Aushöhlen ist ein wenig schwer oder kostet am meisten Zeit. Alternativ könnt ihr da auch einen Obstausstecher (für Melonen z. B.) nehmen.

  3. Die Auberginenhälften in eine ofenfeste Form geben und mit etwas Olivenöl bepinseln. Auch etwas in die Form geben, damit die Aubergine nicht anbrät. Meersalz und Holy Veggie Gewürz darüber streuen und für ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze garnen. Immer mal wieder nachschauen.

    Tipp: je nach Grill und große der Aubergine kann die Garzeit variieren.

  4. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Datteln ebenfalls fein würfeln.

  5. Hirse in eine Schüssel geben und mit der heißen Gemüsebrühe begießen. Solange quellen lassen bis die Hirse das Wasser vollständig aufgesogen hat. Dauert ca. 5-10 Minuten.

  6. Etwas Ingwer-Sesamöl in eine Pfanne geben und die Auberginenwürfel darin anrösten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und weiter mit braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Datteln und gehobelte Mandeln dazugeben.

  7. Koriander und Lauchzwiebeln waschen, trocken schütteln und grob kleinschneiden.

  8. Hirse mit den Auberginenwürfeln vermischen und die Hälfte der Kräuter untermischen. Mit etwas Limonenöl abschmecken.

  9. Wenn die Aubergine fertig ist, vom Grill nehmen und mit der Hirse-Auberginen-Mischung füllen. Etwas Joghurt darauf verteilen und mit den restlichen Kräutern und etwas Holy Veggie Gewürz garnieren.