Go Back
Drucken

Bärlauchravioli mit Bärlauchpesto

Portionen 4 Personen
Autor cleaneater

Zutaten

  • 400 g Dinkelmehl + etwas zum Ausrollen
  • 4 Eier Größe M
  • 3 EL Olivenöl vomFASS
  • 2-3 EL lauwarmes Wasser
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 250 g Ricotta
  • 2 Eigelb
  • 2 EL Bärlauch Pesto vomFASS
  • 100 g Bärlauch
  • 50 g Parmesan
  • 3 EL Paniermehl
  • 1 Prise Meersalz vomFASS
  • 2 EL Limonenöl vomFASS

Anleitungen

  1. Mehl, Eier, Olivenöl, Wasser, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Dann mit angefeuchteten Händen, den Teig kneten. Zu einer Kugel formen und auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Den Teig für weitere 5 Minuten kneten. Dann den Teig in eine Frischhaltefolie einwickeln und ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

  2. In der Zwischenzeit die Füllung herstellen. Dafür den Bärlauch waschen und klein schneiden. Den Ricotta und das Eigelb in eine Schüssel geben. Bärlauch, Paniermehl, Bärlauch Pesto, Salz und Pfeffer ebenfalls dazugeben. Mit einer Reibe den Parmesan klein reiben und zu den Zutaten in die Schüssel geben. Alles miteinander vermengen.

  3. Nun den Teig aus der Folie befreien und in 4 gleichgroße Stücke teilen. Das erste Stück auf einer bemehlten Arbeitsfläche ganz dünn ausrollen. Den Teig in 4 gleichgroße Streifen schneiden und die Streifen jeweils dritteln.

    Die Ricotta Füllung mit einem Teelöffel zu einer Kugel formen und auf ein Teigstück geben. Das Stück zusammenklappen und mit der Gabel zusammendrücken. Auf eine Platte legen. Solange verfahren bis der Teig und die Füllung verarbeitet sind.

  4. Einen großen Topf mit Wasser aufsetzen, salzen und zum Kochen bringen. Die Ravioli hineingeben und die Hitze herunter stellen. 5-7 Minuten garen lassen. Dann heraus nehmen und mit Limonenöl verfeinern und servieren.