Drucken
Cremesuppe mit dreierlei Wurzelgemüse

Cremesuppe mit dreierlei Wurzelgemüse

Meine Cremesuppe mit dreierlei Wurzelgemüse ist perfet für den Winter geeignet. Denn sie enthält viel Vitamin C und hilft bei einer Erkältung!
Gericht Suppe
Länder & Regionen deutsch
Keyword Cremesuppe mit dreierlei Wurzelgemüse
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4 Personen
Autor cleaneater

Zutaten

  • 600 g Knollensellerie
  • 200 g Pastinaken
  • 200 g Petersilienwurzel
  • 400 g Kartoffeln
  • 3-4 EL Chiliöl vomFASS
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Koriandersamen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Wachholderbeeren
  • 5 Nelken
  • etwas Kerbel
  • etwas Liebstöckel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 ml Milch
  • 1,5 ml Gemüsefond selbsgemacht
  • 1 Stiel Koriander

Anleitungen

  1. Knollensellerie, Pastinaken, Petersilienwurzel und Kartoffeln schälen und in gleichmäßige Würfel schneiden. Schalotten schälen und fein würfeln. Etwas Öl in einen großen Topf geben und die Schalotten und Koriandersamen darin andünsten. Das Wurzelgemüse und die Hälfte der Kartoffeln hinzufügen. Mit Milch und Gemüsefond aufgießen und auf mittlere Hitze stellen. Lorbeerblätter, Wachholderbeeren und Nelken in ein Teesieb füllen und dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Kerbel und Liebstöckel würzen und 30-35 Minuten köcheln lassen.

  2. Die restlichen Kartoffeln mit Chiliöl kross anbraten.

  3. Das Teesieb herausnehmen und die Suppe mit einem Pürierstab sehr fein pürieren. Es soll eine schön homogene Masse enstehen. Dann in Suppenteller füllen, Kartoffelwürfel darüber verteilen und mit etwas frischem Koriander würzen. Fertig!