| |

Beeren Crumble mit Wildmango Balsam-Star

Hi ihr Lieben,

Ich finde mein Beeren Crumble mit Wildmango Balsam-Star ist ein tolle und vor allem schnelle Dessert Möglichkeit. Getoppt mit Vanilleeis ein wunderbares Last Minute Dessert. Insbesondere die Variante mit Beeren erfreut sich weltweit großer Beliebtheit. Doch was steckt eigentlich hinter diesem einfachen, aber unwiderstehlichen Dessert?

Woher kommt der Crumble eigentlich?

Der Ursprung des Crumbles lässt sich bis ins viktorianische England zurückverfolgen. Zu dieser Zeit war es üblich, Reste von Obst mit Streuseln zu bedecken und im Ofen zu backen. Diese rustikale Zubereitung war nicht nur eine clevere Möglichkeit, übrig gebliebene Zutaten zu verwenden, sondern entwickelte sich auch zu einem beliebten Dessert in britischen Haushalten. Im Laufe der Zeit fanden verschiedene Früchte ihren Weg in diese süße Versuchung, darunter auch Beeren in ihrer ganzen Vielfalt.

Beeren Crumble mit Wildmango Balsam-Star

Gericht Dessert
Küche englisch
Keyword Beeren Crumble mit Wildmango Balsam-Star
Portionen 1 Runde Auflaufform
Autor cleaneater

Zutaten

  • ca. 1 kg Beeren Mix TK
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 EL Vanillezucker
  • 4 EL Wildmango Balsam-Star vomFASS
  • 120 g helles Vollkornmehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Brauner Zucker
  • 200 g Butter in feine Würfel geschnitten

Anleitungen

  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze (Heißluft 180 Grad) vorheizen.
  • Beeren etwas auftauen lassen und in eine Schüssel mit Vanillezucker, Wildmango Balsam-Star und Speisestärke geben. Gut vermischen.
  • In eine andere Schüssel Mehl, gemahlene Mandeln, Zucker und Butterwürfel geben und mit den Händen zu Streusel verarbeiten.
  • Die Streusel großzügig über die Beeren verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten goldbraun backen. Backzeit kann je nach Backofen variieren. Die Streusel sollten schön goldbraun sein.

Verschiedene Varianten

Heutzutage gibt es unzählige Varianten des Beeren Crumbles, die den individuellen Vorlieben und Ernährungsbedürfnissen gerecht werden. Traditionell wird das Dessert mit einer Mischung aus süßen und sauren Beeren wie Himbeeren, Brombeeren und Blaubeeren zubereitet. Doch auch exotische Früchte wie Mangos oder Ananas können für eine interessante Note sorgen. Für eine extra Knusprigkeit werden oft Haferflocken, gehackte Nüsse oder sogar Müsli den Streuseln hinzugefügt.

Beeren Crumble mit Wildmango Balsam-Star

Beeren Crumble mit Wildmango Balsam-Star – eine gesunde Alternative

Wer sich nach einer gesünderen Variante sehnt, muss auf den Genuss eines Beerencrumbles nicht verzichten. Statt raffiniertem Zucker können Süßungsmittel wie Ahornsirup, Honig oder Agavendicksaft oder aber auch unsere leckeren Balsam-Star wie in diesem Fall unser Wildmango Balsam-Star verwendet werden. Mandel- oder Kokosmehl bieten eine glutenfreie Alternative zum herkömmlichen Weizenmehl. Auch die Streusel lassen sich mit gesunden Zutaten wie Mandeln, Haferflocken und Kokosraspeln aufpeppen, um eine nahrhafte und dennoch köstliche Kruste zu erhalten.

Ich hoffe, euch hat das Rezept gefallen und ihr probiert es fleißig aus. Wie oben schon erwähnt, könnt ihr euer ganz persönliche Note mit einbringen.

Weitere Dessert Rezepte findet hier.

Genussvolle Grüße,

eure Mariyke

 

Ähnliche Beiträge