Quick & Easy Tomatensuppe mit Tomatenöl

Quick & Easy Tomatensuppe mit Tomatenöl

Hi ihr Lieben,

Was ein tolles Wetter heute. Absolutes Kaiser- und Gute-Laune-Wetter. Da ist lange in der Küche stehen, heute nicht mein primäres Ziel. Aber irgendwas soll es ja schließlich heute Abend zu essen geben, daher habe ich mich für meine Quick & Easy Tomatensuppe mit Tomatenöl entschieden. Das Rezept hatte ich letztes Jahr öfters gemacht, allerdings bin ich nie dazu gekommen es auf zuschreiben. Also habe ich das heute mal in Angriff genommen. Und vor allem mussten die Tomaten aus dem Kühlschrank verarbeitet werden. So jetzt wisst ihr Bescheid. 😉

Quick & Easy Tomatensuppe mit Tomatenöl

Für das Rezept könnt ihr einfach alle Tomaten nehmen, die ihr im Kühlschrank habt. Ob gelb, grün oder rot, ganz egal. Ich habe einfach alles verwendet, aber mit Cocktailtomaten wird das Rezept noch aromatischer, das kann ich euch versprechen. Dann nimmt ihr noch frische Kräuter, Knoblauch, Zwiebeln und unser sagenhaftes Tomatenöl. That´s it! Grob zu mindestens 😉

Lasst uns mal über Tomaten sprechen.

Bei Tomaten gehen die Meinungen echt auseinander. Sind sie denn jetzt gesund oder nicht? Ich bin der Meinung ja, denn sie haben kaum Kalorien, auf 100 g kommen gerade mal 18 Kalorien. Außerdem sind sie reich an Ballaststoffen, Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen wie z. B. Lycopin. Dieser sekundäre Pflanzenstoff kann sich positiv auf unser Immunsystem auswirken. Auch bei Herz-Kreislauferkrankungen oder Arteriosklerose kann er entgegenwirken. Lycopin (Carotinod) sind fettlöslich und das bedeutet, dass sie gekocht oder gegart mit ein paar Tropfen Öl besser verträglich sind. Genauso wie bei Möhren! Aber nicht jeder verträgt Tomaten und kann schlimme Darmprobleme bekommen. Im unreifen Zustand gelten Tomaten sogar als giftig. Denn Tomaten gehören zu den Nachtschattengewächsen und diese enthalten Alkaloide (chemische Pflanzenstoffe) und die machen denn Genuss für viele unerträglich. Kopfschmerzen, Übelkeit bis hin zu schmerzhaften Krämpfen, dass können Symptome für eine Unverträglichkeit sein.
Tomaten gehören nicht in den Kühlschrank, obwohl jeder den ich kenne sie im Kühlschrank aufbewahrt. Sie sind kälteempfindlich und schmecken nicht mehr so gut. Quelle: https://www.gesundheit.de

Quick & Easy Tomatensuppe mit Tomatenöl

Das Rezept für meine Quick & Easy Tomatensuppe mit Tomatenöl ist so einfach, das bekommt wirklich jeder hin. Also kommen wir nun zum Rezept!

Quick & Easy Tomatensuppe mit Tomatenöl

Meine Quick & Easy Tomatensuppe mit Tomatenöl gelingt euch im Handumdrehen und ist einfach hocharomatisch. Perfekt, wenn es mal etwas schneller gehen muss!
Gericht Soup, Suppe
Land & Region deutsch
Keyword Quick & Easy Tomatensuppe mit Tomatenöl
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4 Personen
Autor cleaneater

Zutaten

  • 3 kg Tomaten aller Art
  • 2 Zehen frischer Knoblauch
  • 3 Zwiebeln
  • 3 EL Tomatenöl vomFASS
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Stiele Rosmarin
  • 2 Stiele Oregano
  • 2 Stiele Thymian
  • 1 Stiel Basilikum
  • 2 EL Creme Fraiche zum Garnieren

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Tomaten waschen, Strunk entfernen und grob kleinschneiden. Knoblauch schälen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Alles auf ein Backblech geben und Tomatenöl darüber verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuter abbrausen und trockenschleudern. Komplett auf den Tomaten verteilen.
  • Die Tomaten für ca. 40-45 Minuten auf der mittleren Schiene garen. Sie sollten schön „runzelig“ aussehen.
  • Herausnehmen und in eine Schüssel füllen. Mit dem Pürierstab pürieren. Eventuell einmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
  • In Teller anrichten und auf die Suppe etwas Créme Fraiche und 2 Blätter Basilikum geben.


Quick & Easy Tomatensuppe mit Tomatenöl

Ihr seht, die Suppe habt ihr im Handumdrehen gemacht. Ich finde, bei diesem Rezept kommt es auf die Zutaten an. Je hochwertiger sie sind, umso besser schmeckt sie. Also viel Spaß beim Ausprobieren. Und wenn ihr schon in Suppenlaune seid, dann solltet ihr unbedingt meine Bärlauchcremesuppe ausprobieren. Sie geht auch total easy.

Das war es von mir heute,

eure Mariyke

 

Kategorien

Comments are closed.