Vanillekipferl mit Mandelöl

Vanillekipferl mit Mandelöl

Hi ihr Lieben,

jedes Jahr aufs Neue wagen wir uns an die aufwendigsten Plätzchenkreationen. Da wird verziert, geschichtet, getunkt und natürlich auch genascht. Auch ich bin im Backwahn und dieses Jahr soll es viele! Plätzchenrezepte geben. Denn in 2 Wochen ist schon der 1. Advent und traditionell gibt es dann die ersten Plätzchen zum Kaffee. Starten tue ich heute mit dem Klassiker Vanillekipferl mit Mandelöl. Ja, ihr habt richtig gelesen – Mandelöl. Ich verwende es anstatt Butter. Und ich kann es jedem empfehlen (klar ist es ein wenig teurer als Butter, aber der Geschmack ist einfach unglaublich). Da ich die Rezepte weitestgehend clean zubereite und Alternativen wie Vollkornmehl, Kokosblütenzucker oder Pflanzenöl verwende, müssen die Mengenangaben auch angepasst werden. Und da gibt es folgendes zu beachten.

Vanillekipferl mit Mandelöl
  1. Vollkornmehl: Ist viel kompakter als Weißmehl, daher entweder weniger nehmen oder mehr Flüssigkeit dazugeben
  2. Honig: Honig enthält viel mehr Fructose als Glucose und ist daher viel süßer. Das heißt, da kann auch weniger genommen werden. Ich rechne das immer so: 100 g Zucker entspricht 80 g Honig. Kokosblütenzucker kann 1:1 verwendet werden.
  3. Pflanzenöle: Auch hier gilt: 100 g Butter entspricht ca. 80 ml Öl.

Außerdem werden eure Plätzchen dunkler, also nicht erschrecken. Und ich stelle die Temperatur bei meinem Backofen etwas geringer ein als üblich. Wenn das Rezept 160 Grad vorschreibt, mache ich den Backofen auf 140 Grad und backe dafür etwas länger. Aber das müsst ihr nicht zwangsläufig tun. Ihr kennt euren Ofen am besten, daher stellt ihn so wie immer ein.

Und nu folgt das heutige Rezept – einfach leckere Vanillekipferl mit unserem sagenhaften Mandelöl.*

Vanillekipferl mit Mandelöl

Adventszeit ist Plätzchenzeit! Daher starte ich die Weihnachtsbäckerei mit einem Klassiker wie Vanillekipferl mit Mandelöl.
Gericht Plätzchen
Länder & Regionen deutsch
Keyword Vanillekipferl mit Mandelöl
Portionen 40 Stück
Autor cleaneater

Zutaten

  • 3 Eigelb Größe M
  • 300 g helles Vollkornmehl
  • 180 ml Mandelöl „vierge“ vomFASS
  • 150 g gemahlene Mandeln Alnatura
  • Mark von einer Vanilleschote
  • 100 g Kokosblütenzucker
  • etwas Puderzucker zum Verzieren Dementer

Anleitungen

  1. Als erstes alle Zutaten abwiegen. Dann die Eier trennen. Das Eigelb mit den anderen Zutaten zu einem Teig verkneten und für eine gute Stunde in den Kühlschrank stellen.

  2. Backofen auf 140 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig zu Rollen mit einem ungefähren Durchmesser von 4 cm formen. Danach in gleichmäßig dicke Scheiben schneiden. und zu den sogenannten Kipferl formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für 15- 20 Minuten backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Dann mit Puderzucker bestreuen.

Fazit: Vanillekipferl mit Mandelöl

Vanillekipferl mit Mandelöl

Ich finde das Rezept super easy und der Duft von Vanille und Mandelöl, der durch die ganze Wohnung zieht, ist einfach himmlisch. Ihr seht eine tolle cleane Alternative zu den herkömmlichen Vanillekipferl, aber definitiv kalorienarm. Aber hey, schließlich sind wir in der Adventszeit und da ist Naschen erlaubt. So! Also ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und wenn ihr auf der Suche nach weiteren Rezepten seid, dann schaut hier vorbei.

*der Beitrag enthält Werbung für vomFASS, aber ich schreibe hier immer über meine eigenen Erfahrungen und spreche eigene Empfehlungen aus. Ich persönlich finde die Nussöle eignen sich hervorragend zum Backen und bereichern jedes Plätzchen Rezept!

Das war es von mir heute,

bis bald!

Eure Mariyke

 

Kategorien

Comments are closed.