|

Ananas-Mango Smoothie mit Leinsamenöl

Hallo ihr Lieben,

wir stecken mitten im Hochsommer und besonders jetzt brauchen wir eine ordentliche Portion Abkühlung und Erfrischung. Dafür sorgt heute mein Ananas-Mango Smoothie mit Leinsamenöl!

Macht auch noch gute Laune

Nicht nur die Farbe lässt uns an Sonne und Sommer denken, sondern auch die Ananas, Mango und die Kokosflocken versetzen uns in absolute Urlaubslaune! Und tatsächlich enthält dieser Smoothie eine Zutat die für gute Stimmung und Zufriedenheit verantwortlich ist – die Ananas! Denn das in der Ananas enthaltene Serotonin ist ein Botenstoff der gute Laune macht.Ein gesunder Serotoninspiegel lässt uns ausgeglichen, gut gelaunt und entspannt sein. Aber nicht nur das – Ananas enthält auch reichlich Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin E, C und Betakarotin. Ananas ist außerdem reich an Eisen, Zink, Magnesium und besonders hoch ist der Anteil an Mangan. Insgesamt kann man sagen, dass die enthaltenden Nährstoffe in der Ananas entzündungshemmende und immunstärkende Eigenschaften haben. Entgegen vieler Behauptungen, kann die Ananas nicht als „Schlankheitswundermittel“ angesehen werden. Denn Fett abbauen, kann sie nicht. Allerdings ist sie als Snack sehr gut geeignet – wie vieles andere Obst auch. Und hey, wenn ihr Ananas anstatt Schokolade snackt, ist es auf jeden Fall besser!

Ananas-Mango Smoothie mit Leinsamenöl

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Portionen 2 Personen
Autor cleaneater

Zutaten

  • 200 g Ananas frisch, geschnitten
  • 200 g Mango frisch, geschnitten
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 100 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 2 EL Leinsamenöl vomFASS
  • Kokosflocken zum Garnieren

Anleitungen

  • Ananas und Mango schälen und grob klein schneiden.
  • Alle Zutaten bis auf die Kokosflocken in einen Mixer geben und solange mixen bis eine cremige Konsistenz entsteht! In Gläser füllen und mit Kokosflocken garnieren!

Ananas-Mango Smoothie mit Leinsamenöl

Ananas-Mango Smoothie mit Leinsamenöl

Neben den gesundheitlichen Aspekten, da frisch und selbstgemacht, schmeckt der Smoothie richtig schön frisch und fruchtig. Außerdem gebe ich gerne etwas Öl oder Essig mit in den Smoothie. In meinem Ananas-Mango Smoothie sind auch 2 EL Leinsamenöl enthalten. Leinsamenöl ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. 2 Esslöffel davon decken euren Tagesbedarf an Omega 3 Fettsäuren ab! Bei vomFASS wird das Öl in der hauseigenen Ölmühle in kleinen Chargen gepresst. Dadurch ist es sehr frisch und mild im Geschmack! Probiert es mal aus. Allerdings solltet ihr es nur für die kalte Küche verwenden und nicht erhitzen. Aber im Smoothie, über Porridge oder zu Joghurt passt es wunderbar!

Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Smoothie Rezepten seid, schaut euch hier einmal um! Aber auch auf meinem Instagramkanal findet ihr jede Menge Inspiration!

Das war es von mir heute! Bis bald,

eure Mariyke

 

Ähnliche Beiträge