Frisches Bananenbrot mit Feigen

Frisches Bananenbrot mit Feigen

Hallo ihr Lieben,

Das Wochenende nutze ich sehr gerne zum Backen. Vor einiger Zeit hatte ich mich an Brötchen versucht und war mega happy, den sie sind mir sofort gelungen. 😉 😉 Backen und ich war bisher immer so eine Sache. Mal gelang es, mal wieder nicht. Gerade wenn ich unter der Woche gebacken habe, gelang es eher nicht. Ich war zu ungeduldig und fürs Backen sollte man sich Zeit nehmen. Also backe ich jetzt meist sonntags, da habe ich mehr Ruhe! Wem geht es ähnlich???

Das Bananenbrot habe ich schon ein paarmal gemacht, aber immer wieder vergessen, es aufzuschreiben. Hiermit wird es offiziell nachgeholt….

Gefunden habe ich das Rezept in Jamies Superfood für jeden Tag: GENIAL kochen, GESUND genießen, GLÜCKLICH sein. Das Rezept strotzt nur so vor Energie und Superfoods. Ihr müsst es aufjedenfall ausprobieren.

Und voila…. hier einmal das Rezept.

Frisches Bananenbrot mit Feigen

Mein frisches Bananenbrot mit Feigen ist so fluffig und lecker. Ich liebe Jamie Oliver und seine tollen Rezepte. Probiert es doch aus!
Gericht Brote
Länder & Regionen deutsch
Keyword Bananenbrot, Feigen
Portionen 1 Kastenbrot
Autor cleaneater

Zutaten

  • 150 g getrocknete Feigen
  • 4 EL Sonnenweide (Rapsöl mit Butteraroma) vomFASS
  • 125 g Biojoghurt 1,5 %
  • 2 TL gemahlene Vanille
  • 4 reife Bananen
  • 2 große Eier
  • 150 g Emer Vollkornmehl
  • 2 gehäufte TL Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Mohnsamen
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 Apfel gerieben
  • 2 EL gehobelte Mandel

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober -und Unterhitze vorheizen. Eine Backform mit etwas Sonnenweide einfetten. Feigen, Sonnenweide, Joghurt, Vanille, Bananen und Eier in einen Mixer geben und gut vermengen. Mehl, Backpulver, gemahlene Mandeln, Mohnsamen und Kurkuma hinzufügen und solange mixen bis ein glatter Teig entsteht. Den Apfel raspeln und unterheben. Anschließend den Teig in die Backform geben und die gehobelten Mandeln darübergeben.

  2. Das Brot ca. 40 Minuten im Ofen backen, bis es schön goldbraun und durchgegart ist. Danach das Brot herausnehmen und abkühlen lassen. Lecker mit Honig oder etwas Erdnussbutter.

Kleiner Tipp: Das Brot gilt für mich als Kuchenalternative und so esse ich es auch, also süß mit etwas Honig drauf. Ist zwar auch nicht grade ein Leichtgewicht, aber durch die Bananen reich an Kalium, Vitamin B6, Magnesium und Vitamin C. Das kann man von einem normalen Stück Kuchen nicht behaupten. Klare Vorteil für Sportler: Das Brot hat einen hohen Anteil an Kohlenhydraten und einen geringen Anteil an Fett und Protein.


Aber nicht nur die Banane gilt als Superfood, auch die enthaltene Feige gilt als Superfood schlechthin. Ich süße eigentlich nur noch mit getrockneten Feigen, Datteln oder Honig. Normalen Zucker haben wir gar nicht mehr im Haus. Klar, bestehen die getrockneten Feigen aus Fruchtzucker, auch nicht grade wenig, aber sie enthalten auch Ballaststoffe, die die Verdauung fördern.

Wer da die leichtere Variante nehmen möchte, greift zu frischen Früchten, da sie nicht so viel Fruchtzucker enthalten. Und genau wie die Banane, ist die Feige reich an Magnesium, Kalium und einigen Vitaminen. Wollt ihr mehr Brotrezepte? Dann schaut doch mal hier vorbei!

Also legt los! Bis bald,

eure Mariyke

 

Kategorien

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahre, was es bei Cleaneater Neues gibt.

Mit der Eingabe Deines Namens und Deiner E-Mail-Adresse erklärst Du Dich mit der Weiterverarbeitung dieser Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Comments are closed.