Winter-Smoothie: Rote Beete-Smoothie mit Haselnussöl

Winter-Smoothie: Rote Beete-Smoothie mit Haselnussöl

Hallo ihr Lieben,

Neues Jahr, neues Glück. So lautet ein Spruch, den wahrscheinlich alle kennen. Und wie immer setzen wir uns Vorsätze für das neue Jahr! So soll doch das neue Jahr so viel besser werden als das vergangene. Wir möchten mehr Sport machen, weniger arbeiten, mehr Zeit mit der Familie und Freunden verbringen, mehr in den Urlaub fahren oder uns besser ernähren. Es gibt unzählige Vorsätze und einige davon sind schon nach den ersten Wochen Geschichte. Aber hey, es kommt ja wieder ein neues Jahr… Ich denke es ist wichtig, sich ein oder zwei Vorsätze oder Ziele zu stecken, dann werdet ihr diese mit Sicherheit umsetzen können. Wenn ihr euch gesünder ernähren möchtet, seid ihr auf meinem Blog genau richtig. Ich zeige euch, wie leicht es sein kann und wieviel Spaß es macht, sich gesünder zu ernähren. Heute habe ich ein tolles Smoothie-Rezept für euch. Genau das richtige für einen tollen Start in den Tag. Außerdem ist mein Rote Beete-Smoothie mit Haselnussöl wirklich easy hergestellt und schmeckt super lecker. Gepickt mit Vitaminen, Mineralstoffen oder Ballastsoffen.

Ein Smoothie als Mahlzeit

Aber eins solltet ihr beachten. Smoothies werden nicht nebenbei getrunken. Entweder trinkt ihr ein Smoothie zum Frühstück oder zum Mittagessen. Ihr solltet nicht frühstücken und dann noch ein Smoothie trinken. Dafür hat der Smoothie zu viele Kalorien und auch nicht zu unterschätzen zuviel Zucker. Denn die Pflanzenzellen werden beim Pürieren aufgespalten und enthalten frei verfügbaren Zucker. Der geht sofort ins Blut und hat zur Folge, dass unser Insulinspiegel ansteigt. Also Smoothie ja und auch sehr gerne, denken wir auch mal an die ganzen Vitamine und Mineralstoffe, aber in Maßen und auch nicht jeden Tag. Ich empfehle immer gerne 2 Smoothies in der Woche. Ihr könnt euch ja mit Porridge abwechseln. So mache ich das zu mindestens.

Das Besondere am Winter-Smoothie: Rote Beete-Smoothie mit Haselnussöl

Rote Beete enthalten sehr viele Vitamine wie Vitamin C und Mineralstoffe wie Eisen, Zink oder Selen. durch die roten Pflanzenfarbstoffe (Betanine) wirken die Knollen antioxidantisch und stärken die körpereigene Abwehr. Ein wahrer Immunbooster. Perfekt also, um Erkältungen und Co. vorzubeugen. Gerade Frauen sollten öfter zu der roten Knolle greifen, denn rote Beete ist reich an Eisen und Folsäure. Das kann auch die Verdauung und den Stoffwechsel ankurbeln. Verstärkt wird das Ganze noch durch den im Smoothie enthaltene Ingwer und Honig. Beides ist antioxidantisch und voller Vitaminen. Geballte Power also! Verfeinert wird der Smoothie noch mit unserem Haselnussöl „vierge“. Haselnussöl ist reich an ungesättigten Fettsäuren, die wichtig für den menschlichen Organismus sind. Unser Haselnussöl wir aus gerösteten Haselnüssen hergestellt, was dem Smoothie noch den letzten Kick verleiht.

Also ran an die Knolle und mix it, Baby!!!!

Winter-Smoothie: Rote Beete-Smoothie mit Haselnussöl

Gesund durch den Winter? Gelingt euch ganz einfach mit den richtigen Zutaten. Mein Winter-Smoothie: Rote Beete-Smoothie mit Haselnussöl enthält wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe.

Gericht Getränke
Länder & Regionen deutsch
Keyword Haselnussöl, rote Beete, smoothie
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 2 Personen
Autor cleaneater

Zutaten

  • 2 große Knollen Rote Beete vorgekocht und vakumiert
  • 2 große Birnen
  • 1 Stück Ingwer ca. 1cm Durchmesser
  • 2 TL Waldhonig vomFASS
  • 2 EL Haselnussöl vierge vomFASS
  • etwas Wasser

Anleitungen

  1. Die rote Beete in Stücke schneiden und in einen Mixer geben. Die Birne schälen, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in Stücke schneiden. Ingwer schälen und zusammen mit der Birne in den Mixer geben. Den Honig, Wasser und das Haselnussöl dazugeben und alles zu einem cremigen Smoothie mixen. In 2 Gläser füllen und fertig!

Ihr seht, das Rezept ist kinderleicht und ihr benötigt auch nicht tausend Zutaten. Wenn ihr noch mehr Smoothies ausprobieren möchtet, dann schaut doch mal in meiner Rubrik Smoothies rein. Dort sind mittlerweile einige tolle Rezepte wie z. B. mein Ingwer- Shot!!

Jetzt wünsche ich euch erst mal einen wundervollen Tag! Kleiner Sneak Peak auf mein nächstes Rezept – Gemüsefond selbstgemacht!!!

Das war es von mir heute! Bis bald,

eure Mariyke

 

Kategorien

Comments are closed.