Zwetschgen Knödel mit Pflaumen Balsam-Star

Zwetschgen Knödel mit Pflaumen Balsam-Star

Hi ihr Lieben,

ganz klar, der Herbst hat so einiges zu bieten. Neben jeder Menge Kürbissorten stehen bei mir Zwetschgen, oder Pflaumen, hoch im Kurs. Wobei Birnen und Äpfel mag ich. Oh Mann, wer soll sich da entscheiden. Keiner, oder. Mach ich auch nicht und so gibt es heute ein Rezept mit Zwetschgen und morgen ein Rezept mit Birnen. So, hätten wir das geklärt!

Zwetschgen Knödel mit Pflaumen Balsam-Star

Zwetschgen Knödel

Mein Rezept heute sind tatsächlich Zwetschgen Knödel, die wollte ich schon immer mal machen und hey, wozu bin ich Foodbloggerin. Fazit nach dem zweiten Versuch (Ich hätte es mir irgendwie einfacher vorgestellt), verdammt lecker die Knödel. Aber woher kommen diese Knödel überhaupt und wie werden sie gegessen? Das schaue ich mir mal genauer an.

Woher kommen Zwetschgen Knödel?

Zwetschgen, eine Unterart der Pflaume gibt es bis Mitte Oktober und dann ist die Zeit auch schon wieder vorbei. Zeit, die wir nutzen sollten, um leckere Rezepte zu kochen oder backen. Zwetschgen Knödel sind da genau das Richtige. Diese Knödel, die aus Böhmen, Österreich oder Ungarn kommen können mit Kartoffel- oder Quarkteig gemacht werden. Ich habe mich für die Quarkteigvariante entschieden, aber auch nur weil die Kartoffelteigvariante nichts geworden ist…

Zwetschgen Knödel mit Pflaumen Balsam-Star

Grob gesagt funktioniert das Rezept so: Pflaumen oder Zwetschgen werden mit Teig umwickelt und in Salzwasser gekocht. Anschließend wälzt ihr sie in Semmelbrösel und esst sie mit Kompott. Also sehr grob gesagt! 😉 Jetzt kommt das Ganze etwas ausführlicher:

Zwetschgen Knödel mit Pflaumen Balsam-Star

Auf dem Blog herrscht im Moment ganz große Zwetschgenliebe. Mein Rezept Zwetschgen Knödel mit Pflaumen Balsam-Star solltet ihr unbedingt ausprobieren.

Gericht Dessert, Kleinigkeit
Länder & Regionen Deutschland, Österreich, Ungarn
Keyword Knödel, Pflaumen, Zwetschgen
Portionen 8 Stück
Autor cleaneater

Zutaten

  • 3 EL Sonnenweide (Rapsöl mit Butteraroma) vomFASS
  • 1 Ei
  • 250 g Magerquark
  • 150 g helles Vollkornmehl
  • 50 g Hartweizengrieß
  • 1 Schuss Pflaumen Balsam-Star vomFASS
  • etwas Salz
  • 8 große Zwetschgen
  • 4 TL Apfelmus
  • 75 g Dinkel- Semmelbrösel
  • 1 gute Prise Zimt

Anleitungen

  1. Sonnenweide mit dem Ei cremig aufschlagen. Quark, 1 Prise Salz, Mehl, Grieß und Pflaumen Balsam-Star unterrühren. Zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Herausnehmen und zu einen Kugel formen. Für eine halbe Stunde ruhen lassen.


    Tipp: Der Teig sollte sich leicht von den Händen lösen und nicht mehr kleben. Gegeben falls Mehl zu tun.

  2. In der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen, längs auf- jedoch nicht durchschneiden und entkernen. Einen großen Topf mit Wasser und einem TL Salz aufsetzen und zum Kochen bringen.

  3. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Fläche in 8 Portionen teilen.

    Tipp: Ich habe eine Rolle geformt und dann in 8 Portionen geteilt, so waren die Stücke ungefähr gleich groß!

  4. Jede Portion flach drücken (geht gut in der Hand) mit einer Zwetschge belegen und je 1/2 TL Apfelmus in die Zwetschge geben. Den Teig um die Zwetschge rund andrücken.
    Die Temperatur für das Salzwasser reduzieren, sollte nicht mehr kochen und die Knödel darin für ca. 10 Minuten garen lassen. Semmelbrösel mit Zimt mischen. Wenn die Knödel gar sind mit einen Schöpflöffel herausnehmen und in den Semmelbröseln wälzen. Mit Pflaumenkompott servieren.

    Tipp: Die Knödel sind gar, wenn sie oben schwimmen.

Natürlich könnt ihr auch anstatt dem Pflaumen Balsam-Star eine Schuss Marillenlikör hineingeben. Oder auch gar nichts. Das ist natürlich euch selbst überlassen. Ich finde sie so superlecker, jedoch hatte ich schon wie oben erwähnt ein paar Anlauf-Schwierigkeiten. Aber mit dem Endergebnis bin ich mehr als zufrieden und ich finde sie sehen einfach wunderschön aus- meine Knödel! Was meint ihr. Habt ihr auch schon mal Zwetschgen Knödel gemacht und wenn ja wie! Hinterlasst mir doch gerne ein Kommentar! Wollt ihr noch weitere Zwetschgen bzw. Pflaumen-Rezepte? Dann schaut euch doch mal hier um.

So ich werde mir jetzt noch einen Zwetschgen Knödel genehmigen und sage tschöööö.

Eure Mariyke

 

Kategorien

Comments are closed.