| |

Himbeer Smoothie mit Pistazienkernöl

Hi ihr Lieben,

das Wochenende steht vor der Tür und für den perfekten Start in den Tag, habe ich mal wieder ein tolles Smoothie-Rezept für euch. Ihr wisst ja, Smoothies gibt es bei mir öfter, aber ich habe jetzt schon etwas länger keinen mehr gepostet. Also – es wird mal wieder Zeit!

Smoothie mit Superfoods?

Den Begriff „Superfoods“ gibt es so eigentlich gar nicht, wurde er eigentlich nur zu Marketingzwecken erfunden. Aber jeder kennt ihn. Angeblich sollen die Lebensmittel, die mit der Bezeichnung Superfood deklariert sind, gesundheitliche Vorteile versprechen. Jedoch ist das Werben mit dem Begriff seit der Health-Claim-Verordnung verboten, solange keine echten positiven Wirkungen erwiesen sind. Das bedeutet, dass ich euch hier keine gesundheitlichen Versprechungen machen werde, sondern euch nur aufzeige, welche Eigenschaften mein Smoothie haben kann! Und die enthaltenden geschroteten Leinsamen können als sogenannte Superfoods betitelt werden. Sie sind reich an Omega 3 Fettsäuren, die unser Körper nicht selber herstellen kann, aber essentiell für unseren Körper sind. Außerdem sind sie sehr ballastsstoffreich, was sich positiv auf unsere Verdauung auswirken kann.

Springe zu Rezept

Smoothie – kleiner Sattmacher!

Wie oben schon erwähnt, gibt es bei mir öfter morgens einen Smoothie. Eigentlich bin ich einfach gestrickt und wechsle immer zwischen Smoothie, Porridge und der guten alten Käsestulle hin und her. selten gibt es dann mal Pancakes. Smoothies sind für mich auch richtige kleine Sattmacher, denn sie halten bei mir echt lange vor. Klar, wer würde auch soviel Obst auf einmal essen. Daher mein Tipp: Seht den Smoothie als vollständige Mahlzeit an und nicht als Snack für zwischendurch. Und nun *trommelwirbel, kommen wir zu diesen easypeasy Rezept!

Himbeer Smoothie mit Pistazienkernöl

Gericht Frühstück
Küche deutsch
Keyword Himbeeren, smoothie, superfood
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 10 Minuten
Portionen 2 Gläser
Autor cleaneater

Zutaten

  • 1 Tasse Himbeeren
  • 3-4 getrocknete Aprikosen
  • 1 EL geschrotete Leinsamen
  • 300 ml Mandelmilch ungesüßt
  • 2 EL Himbeer Balsam-Essig vomFASS
  • 1 EL Ahornsirup
  • 50 g Pistazienkerne ungesalzen
  • etwas Pistazienkernöl zum Garniern

Anleitungen

  • Die Himbeeren waschen und die Piastazienkerne schälen. Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und solange mixen bis eine homogene Masse entsteht.
  • In Gläser füllen und mit etwas Pistazienkernöl verfeinern. Strohhalm rein und fertig.
Himbeer Smoothie mit Pistazienkernöl

Smoothie Benefits

  1. Himbeeren: Auch zur „Nicht-Saison“, sehr fruchtig und absolute low Kalorien Früchte!
  2. getrocknete Aprikosen: Reich an Nährstoffen wie Vitamina A & C, außerdem viel enthalten – Kalium und Eisen.
  3. geschrotete Leinsamen: Immer noch das beste Hausmittel bei Magen-Darm Beschwerden und sehr ballaststoffreich
  4. Pistazienkernöl: hoher Anteil an Vitamin A und auch sehr reich an ungesättigten Fettsäuren

Ich hoffe euch hat das Rezept gefallen und ihr probiert es mal aus. Feedback ist hier immer willkommen. Also keine Scheu! Wenn ihr auf den Smoothiegeschmack gekommen seid, schaut euch hier ruhig weiter um.

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende und bis bald.

Eure Mariyke

 

Ähnliche Beiträge