Lachsspieße vom Grill mit Limonenöl

Lachsspieße vom Grill mit Limonenöl

Hallo ihr Lieben,

endlich ist sie da… die Sonne. Und somit beginnt in vielen Haushalten die Grillsaison. Aber nicht immer möchte man Fleisch grillen. Oli und stehen im Moment total auf Fisch, letzte Woche haben wir Wolfsbarsch am Stück gegrillt. Ein Gedicht sage ich euch! Auch heute dreht sich alles um Fisch auf dem Grill und dafür habe ich Lachsspieße über Nacht in einer Marinade ziehen lassen. Und was soll ich sagen, sie fielen fast auseinander, so zart waren sie. Lecker!

Auf dem Bild unten, seht ihr die rohen Lachsspieße in der Marinade. Für die Marinade habe ich unser Wildmango Balsam Star und unser Limonenöl verwendet. Außerdem haben wir ein fertiges Fisch&Grill Gewürz im Geschäft, damit könnt ihr ganz easy eine tolle Marinade herstellen. Und braucht die nicht irgendwo kaufen!

Meine Lachsspieße machen wir auch oft für unser Cleaneater Genusstasting und sie sind jedes Mal der absolute Renner. Also ich wünsche euch viel Spaß beim „nachgrillen“ und hinterlasst mir doch einfach ein Kommentar.

 

 

 

 

 

Lachsspieße vom Grill mit Limonenöl

Die Lachsspieße vom Grill mit Limonenöl sind sehr schnell und einfach hergestellt. Holt euch den Sommer auf den Grill!
Gericht Vorspeise
Länder & Regionen deutsch
Keyword Grillen, Lachsspieße
Portionen 13 Spieße
Autor cleaneater

Zutaten

  • 550 g frisches Lachsfilet
  • 1 große Zitrone
  • 26 Blätter Salbei
  • 100 ml Wildmango Balsam Star vomFASS
  • 50 ml Limonenöl natives Olivenöl extra vomFASS
  • 4 EL Grill & Fischgewürz vomFASS
  • 2 EL Pfeffer aus der Mühle vomFASS
  • 1 Stängel Lauchzwiebeln
  • etwas Sesamsamen

Anleitungen

  1. Als erstes die Marinade mit dem Wildmango, dem Limonenöl und dem Grill & Fisch Gewürz in einer Schüssel verrühren.

  2. Das Lachsfilet gut waschen und die Haut entfernen. Dann in kleine Stücke schneiden.
  3. Die Zitrone waschen und in hauchzarte Scheiben schneiden. Erst mal beiseite stellen.
  4. Die Salbeiblätter abzupfen und auch erstmal beiseite stellen.
  5. Dann auf einem Spieß jeweils 1 Stück Lachs, Salbei, Zitrone, Salbei und wieder 1 Stück Lachs aufspießen und in die Marinade legen. Solange verfahren bis nichts mehr übrig ist.
  6. Die Spieße über Nacht in der Marinade ziehen lassen.
  7. Am nächsten Tag die Spieße in eine hitzebeständige Form legen und auf den heißen Grill solange braten bis sie leicht braun werden.
  8. Währendessen die Lauchzwiebel waschen und in Scheiben schneiden.
  9. Sobald die Spieße fertig sind, auf einem Teller mit den Lauchzwiebeln, Sesamsamen und etwas Limonenöl anrichten. Fertig!

Ich hoffe euch hat das Rezept gefallen und ihr probiert es fleißig aus.

Eure Mariyke

 

Kategorien

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahre, was es bei Cleaneater Neues gibt.

Mit der Eingabe Deines Namens und Deiner E-Mail-Adresse erklärst Du Dich mit der Weiterverarbeitung dieser Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Anstehende Veranstaltungen

  1. Cleaneater – Genusstasting bei vomFASS Siegburg

    September 13 @ 19:00 - 22:00

Comments are closed.