Avocado-Stulle mit Pesto Ligure

Avocado-Stulle mit Pesto Ligure

Hi ihr Lieben,

Kennt ihr das? Ihr macht euch fertig für die Arbeit, Uni oder Schule und ihr wisst nicht was ihr zu essen einpacken sollt?

Oft greift man einfach zu einer Scheibe Brot, schmiert Butter oder Magarine drauf und schließlich kommt noch eine Scheibe Käse oder Wurst hinzu. Das war es!!! Mehr als langweilig, oder? Aber das ist die Realität. Ich selbst erwische mich immer wieder, wie ich mangels Zeit (größte Ausrede 😉 ;)) mir genauso ein Pausenbrot schmiere.

Aber das ist jetzt vorbei!!!!

Denn dank Meal-Prep gibt es ab sofort keine langweiligen Pausenbrote mehr! Ihr könnt einfach super viel vorbereiten, wie z.B. Gurken oder Tomaten vorschneiden. Oder Salat waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. In ein Glasbehälter geben und dann hält sich das geschnittene Gemüse im Kühlschrank für 3-4 Tage. Aber in diesem Falle, ist es die Joghurtcreme, die ich vorbereitet habe. Sie hält sich genauso wie das Gemüse 3-4 Tage im Kühlschrank und pimpt definitiv euer Pausenbrot auf. Das Rezept ist wieder mal Quick & Easy und benötigt nicht viele Zutaten. Für die richtige Würze habe ich Pesto Ligure verwendet. Das spart auch wieder jede Menge Zeit. Also viel Spaß beim Ausprobieren.

Hier einmal das Rezept:

Avocado-Stulle mit Pesto Ligure

Langweiliges Pausenbrot? Nicht mit mir. Meine Avocado-Stulle mit Pesto Ligure macht lange satt und schmeckt kein bisschen langweilig.
Portionen 2 Personen
Autor cleaneater

Zutaten

  • 3 TL Joghurt 3,8 %
  • 1 TL Trauben Balsam Essig vomFASS
  • 2-3 Blätter frischen Basilikum
  • etwas Meersalz aus der Mühle vomFASS
  • etwas Pfeffer aus der Mühle vomFASS
  • 1 TL Pesto Ligure vomFASS
  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • 1 große Avocado
  • 70 g Frischkäse
  • Sprossen zum Garnieren

Anleitungen

  1. Die Basilikumblätter waschen und kleinhacken. Joghurt, Trauben Balsam Essig, Basilikum, Salz, Pfeffer und Pesto Ligure in eine Schüssel geben und zu einer cremige Masse verrühren. Beiseite stellen.

    Tipp: Ihr werdet nicht die komlette Joghurtcreme benötigen. Einfach den Rest in ein Schraubglas füllen und in den Kühlschrank stellen. Auch könnt ihr die doppelte Menge machen. Dann habt ihr auch ein tolles Dressing für z. B. Salat.

  2. Avocado halbieren, Kern entfernen und vorsichtig mit einem Löffel das Avocadofleisch von der Schale lösen. Dann das Fleisch in Streifen schneiden. Die Brotscheiben mit Frischkäse bestreichen. Zwei Scheiben mit der Avocado belegen. Die Sprossen darüber geben und mit der Joghurtcreme beträufeln. Mit den anderen Scheiben Brot belegen und in der Mitte durchschneiden. Dann in eine Lunchbox packen und fertig ist euer Pausenbrot.

Was meint ihr?  Kann man nachmachen, oder? Und das Beste, es geht genauso schnell wie Wurst oder Käse draufpacken. Ehrenwort!! Für diejeniegen, die auch das Brot selbermachen möchten, habe ich hier tolle Rezepte dazu. Oder probiert meine verschiedenen Brotaufstriche aus. Es ist für jeden etwas dabei.

Aber jetzt wünsche ich einen tollen Start in die Woche.

Eure Mariyke

 

 

 

Kategorien

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahre, was es bei Cleaneater Neues gibt.

Mit der Eingabe Deines Namens und Deiner E-Mail-Adresse erklärst Du Dich mit der Weiterverarbeitung dieser Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Comments are closed.