Pflaumensorbet mit karamellisierten Walnüssen

Pflaumensorbet mit karamellisierten Walnüssen

Hi ihr Lieben,

ich liebe den September. Warum???

Weil der September einfach ein „Ernte-Monat“ ist. Ob Brombeeren, Pflaumen, Heidelbeeren, Äpfel oder Pfrisiche, alles hat jetzt Saison und wartet nur darauf, verarbeitet zu werden!!! 🙂 🙂
Aber auch einiges an Gemüse, wie Bohnen, Champignons, Kohlrabi, Auberginen oder Gurken haben im September Saison. Also finde ich, im September kann man die besten Rezepte zaubern und ihr werdet diesen Monat einiges auf meinem Blog finden! Das erste saisonale Rezept ist mein Pflaumensorbet mit karamellisierten Walnüssen. Denn auch wenn die Tage langsam wieder kürzer werden, erinnert der September noch ein wenig an den Sommer und somit passt ein Eis hier definitiv noch rein. Genauso eignet sich das Sorbet auch als Nachtisch für den Herbst.

Wissenswertes über Pflaumen:

Pflaumen sind verwandt mit den Zwetgschen oder Mirabellen und werden oft verwechselt. Pflaumen sind blauviolett, erkennbar an einer ausgeprägten Bauchnaht. Sie gelten verbreitet als die Lösung bei Verstopfungen (am Vorabend getrocknete Pflaumen einweichen und am nächsten Morgen zum Frühstück gegessen, haben sie eine harntreibende und abführende Wirkung). Aber diese kleine Köstlichkeit hat noch viel mehr zu bieten…
Pflaumen sind reich an Vitamin C und E. Neben Vitaminen sind Pflaumen reich an Eisen, Magnesium, Kalium und Zink. Das wirkt sich besonders gut auf unser Nervensystem aus. Allerdings solltet ihr bei den reifen Früchten etwas sparsamer sein, den sie enthalten viel Fruchtzucker. Auch was die Kalorien angeht, sind Pflaumen kein Leichgewicht, gerade getrocknete Pflaumen haben jede Menge Kalorien. Durch den hohen Ballaststoffanteil, wirken sie aber im Darm wie ein „Besen“ der alles an Abfall- und Giftstoffe mitnimmt.

Eismaschine Elli von Springlane Kitchen

Kauftipp: besser feste Früchte kaufen, da die weichen eher von Würmern befallen sein könnten. Pflaumen sollten möglichst schnell verzehrt werden. Im Kühlschrank halten sich Pflaumen bis zu einer Woche.

So jetzt solltet ihr genug über Pflaumen wissen, aber was kann man mit ihnen für Rezepte zaubern? Ich hatte letztes Jahr eine tolles Pflaumen-Chutney gemacht oder probiert doch mal mein Pflaumen Smoothie aus. Immer mit dabei, Pflaumen Balsam Star aus unserem vomFASS Geschäft.

Aber heute gibt es ein herrliches Pflaumensorbet mit karamellisierten Walnüssen.

Viel Spass beim Ausprobieren….

Pflaumensorbet mit karamellisierten Walnüssen

Eines meiner Lieblingsrezepte. Das Pflaumensorbet mit karamellisierten Walnüssen schmeckt einfach schön fruchtig und ist wie immer sehr schnell zubereitet.
Gericht Eis
Länder & Regionen deutsch
Keyword Pflaumen, Sorbet, Walnüsse
Portionen 4 Personen
Autor cleaneater

Zutaten

  • 500 g Pflaumen
  • 2 EL Pflaumen Balsam Star vomFASS
  • 2 EL Ahornsirup
  • 20 g Roh-Rohrzucker
  • 100 g Walnüsse

Anleitungen

  1. Pflaumen waschen, halbieren und entkernen. Die Pflaumen, Pflaumen Balsam Star und Ahornsirup in einen Mixer geben und solange mixen bis eine cremige Konsistenz entsteht. Erinnert erstmal an einen Smoothie.

  2. Das Fruchtpüree durch ein feinmaschiges Sieb streichen und dann in eine Form füllen. Für gute 2 Stunden ins Gefrierfach stellen.

  3. Währenddessen Roh-Rohrzucker in eine Pfanne geben. Den Zucker bei kleiner Flamme unter ständigem Rühren langsam karamellisieren. Die Walnüsse dazugeben, sobald der Zucker zerläuft. Wenn der Zucker mit den Nüssen verbunden ist, beiseite stellen und abkühlen lassen.

  4. Das Sorbet herausnehmen und für paar Minuten stehen lassen Sonst ist es noch zu hart. Wenn das Sorbet etwas weicher ist, mit dem Eisportionier zwei bis drei Kugeln in eine Form geben und mit Walnüssen garnieren. Zum Schluss etwas Pflaumen Balsam Star drübergeben und genießen. Fertig!

Das war es von mir heute…

Viel Spass beim Ausprobieren!

Eure Mariyke

 

Kategorien

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und erfahre, was es bei Cleaneater Neues gibt.

Mit der Eingabe Deines Namens und Deiner E-Mail-Adresse erklärst Du Dich mit der Weiterverarbeitung dieser Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Comments are closed.